Andreas Klages (stv. Geschäftsbereichsleiter Sportentwicklung beim DOSB), Dr. Friedhelm Dechert (Vorsitzender des TV Seckbach) und Dr. Volker Teichert (Vorsitzender der Jury Umweltzeichen) stellen die neue Broschüre für Sportvereine vor (v.li). Foto: uliphoto.de

21. July 2016

Der Blaue Engel macht Sport

So sollen Vereine beim Einkauf verstärkt umweltfreundliche Produkte berücksichtigen und damit den Klimaschutz im Sport vorantreiben.

Den Auftakt der Kooperation bildet eine Broschüre zum Thema Recyclingpapier: Der neue Praxisleitfaden richtet sich an Sportvereine und Verbände, die beim Drucken, Kopieren und Produzieren von Vereinsmitteilungen und Magazinen auf umweltfreundliches Papier mit dem Blauen Engel umsteigen möchten.

Vertreter des DOSB und des Blauen Engel stellten die neue gemeinsame Publikation in Frankfurt-Seckbach vor. Sie wird allen 98 Mitgliedsverbänden des DOSB zur Verfügung gestellt.

Papierwende beim TV Seckbach

„Ich freue mich, dass der Frankfurter Verein TV Seckbach mit gutem Beispiel vorangeht und seine Verwaltung komplett auf Recyclingpapier umstellt. Das dürfte erst der Anfang für viele weitere positive Beispiele bei Sportvereinen sein“, sagt Dr. Volker Teichert, Vorsitzender der Jury Umweltzeichen. Für Dr. Friedhelm Dechert, Vorsitzender des TV Seckbach, ist die Papierwende in seinem Verein auch ein wichtiges Signal nach außen: „Als Verein mit über 1.000 Mitgliedern haben wir eine wichtige Vorbildfunktion, auch beim Einkauf unserer Materialien. Damit wir unsere Kaufentscheidungen an Umweltgesichtspunkten orientieren können, benötigen wir verlässliche Informationen, und die liefert uns der Blaue Engel.“

Kooperation für mehr Umweltschutz im Sport

Die jetzt gestartete Kooperation von DOSB und Blauer Engel soll künftig weiter ausgebaut werden. Andreas Klages, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Sportentwicklung und Ressortleiter Breitensport, Sporträume beim DOSB sagt: „Es gibt vielfältige Ansätze, um im Sport einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, Kosten zu reduzieren und Qualität zu sichern: beispielsweise in energieeffizienten Sportstätten, bei nachhaltigen Sportveranstaltungen oder im Vereinsmanagement. Der Blaue Engel bietet dabei eine gute Orientierung“. Das Umweltzeichen tragen mittlerweile über 12.000 Produkte in rund 120 Produktgruppen.

Über den TV Seckbach

Der TV Seckbach wurde 1875 gegründet und bietet seitdem ein wachsendes Angebot an Sportangeboten für rund 1.000 Mitglieder. Der Verein wurde insbeson-dere als Deutscher Meister im Feldhandball, als Veranstalter internationaler Faustball-Turniere und als jährlicher Organisator des Seckbacher Lohrbergturnfests bekannt.

Über den Blauen Engel

Nur die aus Umweltsicht besten Waren und Dienstleistungen einer Produktgruppe erhalten den Blauen Engel, der 2018 sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH. Mitglieder der Jury Umweltzeichen sind: BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, vzbv, ZDH, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Wissenschaft, der Deutsche Städtetag und Vertreter von zwei Bundesländern – aktuell Bayern und Berlin.

Initiates file downloadDer Flyer zum Programm >>>

(Quelle: DOSB)



<- Zurück zu: News