© rotschwarzdesign/fotolia.de & scuis/fotolia.de (Montage)
(c) Otto Lilienthal e.V.

Neue Holzvergaserheizung (c) Otto Lilienthal e.V.

29. April 2010

Holzvergaserheizung bei der Flugsportvereinigung Otto Lilienthal

„Otto Lilienthal“ e.V. Finsterwalde wurde 1990 von einer handvoll Flugenthusiasten gegründet, die wieder auf dem traditionellen Heideplatz fliegen wollten. Rund 30 Flieger gehören heute zum Verein, darunter nicht nur Finsterwalder, sondern auch Flugsportler aus dem gesamten Land Brandenburg. Ihnen stehen sieben Segelflugzeuge, zwei Motorflugzeuge, ein Motorsegler und ein Ultraleichtflugzeug zur Verfügung.
Die Räumlichkeiten des Vereins wurden - soweit überhaupt - mittels eines alten Kohlenkessels mit Braunkohle beheizt. Dieser besaß einen Wirkungsgrad von 30 Prozent. Zur Verbesserung dieser Situation wurden verschiedene Varianten geprüft. Da der Verein im Besitz eines eigenen Waldstücks ist und bei der erforderlichen Pflege große Mengen an Holz anfallen, fiel die Wahl auf einen Scheitholzvergaserkessel mit einem Wirkungsgrad von knapp über 90 Prozent. Da jährlich mehr Holz nachwächst als zur Wärmeerzeugung benötigt wird, stellt diese Art der Beheizung eine kostengünstige und klimaneutrale Alternative dar. Die Umsetzung erfolgte Ende 2007. Die Einsparung im Vergleich zur vorher betriebenen Heizung beläuft sich auf ca. 40 Prozent. Gleichzeitig ist festzustellen, dass die Raumtemperatur in den Werkstatt-, Büro- und Unterkunftsbereichen viel schneller die erforderlichen Werte erreicht und durch die Installation von 3000 Liter Speichervolumen diese Temperatur wesentlich länger gehalten werden kann. An manchen Tagen ist der unmittelbare Betrieb des Kessels überhaupt nicht notwendig. Darüber hinaus machte es diese Heizung möglich, einen neuen Unterkunftsbereich von 100 m² über einen 20m langen Erdkanal mit zu versorgen. Der bisherige schädliche Einsatz von Braunkohlebrikett entfällt vollständig. Die Gesamtkosten betrugen 10.600,- Euro.

Kontakt:
Winfried Arlt
Flugsportvereinigung Otto Lilienthal
Flugplatz Kirchhainer Str.
03238 Finsterwalde
Tel.: 03531-2285
E-Mail: flugplatz-finsterwald(at)arcor.de
www.flugplatz-finsterwalde.de



<- Zurück zu: Projekte-Archiv: Sportstätte