Energie-Effizienz-Check für Sportstätten in Sachsen

Der Landessportbund Sachsen bietet Beratungshilfen für Sanierung, Rekonstruktion und Neubau von Sportstätten und Sportanlagen an. Die Beratungen sollen Lösungen zur Planung, Finanzierung und Durchführung von Bauvorhaben aufzeigen.

Ein Hauptaugenmerk der Beratungen wird immer auf den Bereich der Energieeffizienz und damit der Klimafreundlichkeit der Sportstätten gelegt. Dafür wird auch ein „Energie-Effizienz-Check für Sportstätten in Sachsen“ (EEC) angeboten. Diese Sportstättenprüfung analysiert den Bestand und schlägt in Beratungsberichten konkrete Maßnahmen vor.

Die Analyse erstreckt sich auf die Bereiche Energie, Heizung, Lüftung, erneuerbare Energie, Wasser, Flutlicht, Wärmedämmmaßnahmen in entsprechenden Handlungskatalogen für die Vereine. Der „EEC für Sportstätten in Sachsen“ ist eine notwendige Grundlage, damit der Verein Zuwendungen beantragen kann – sowohl aus dem Förderprogramm des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport (Sportförderung) bezüglich Energieeffizienzmaßnahmen als auch aus dem Förderprogramm „Verbundvorhaben Energieeffizienzsteigerung im Sportstättenbereich“ des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft.

Vereine, die den Energie-Effizienz-Check bereits in Anspruch genommen haben, konnten sowohl ihre CO2-Emissionen deutlich reduzieren als auch ihre Vereinskasse merklich aufbessern.

Ansprechpartner:
Stefan Bär
Landessportbund Sachsen
Tel.: 0341-2163166

Fax: 0341-2163185
E-Mail: baer(at)sport-fuer-sachsen.de
Web:
www.sport-fuer-sachsen.de